Alle News

NAK Portugal mit eigener Webseite

(05.01.2009) Lissabon. Die Neuapostolische Kirche in Portugal stellt sich seit Ende 2008 auf einer eigenen Webseite vor. Damit können wir auch unseren portugiesisch sprechenden Leserinnen und Lesern einen kurzen Einblick in Lehre und Organisation der Kirche anbieten. Für Touristen bietet die Seite zusätzlich alle Gemeindeadressen in Portugal sowie einen aktuellen Monatskalender. mehr ...

Vor der kirchlichen Trauung zuerst zum Standesamt

(27.12.2008) Zürich. Ab dem 1. Januar 2009 ändert sich in der Bundesrepublik Deutschland das Personenstandsgesetz. Das seit dem Jahr 1876 so genannte Voraustrauungsverbot, nach dem kirchliche Trauungen erst vorgenommen werden dürfen, wenn zuvor die standesamtliche Eheschließung stattfand, entfällt künftig. Die Neuapostolische Kirche wird dennoch am bisherigen Prinzip des „Zuerst zum Standesamt“ festhalten. mehr ...

Christian Schwerdtfeger tritt vom Apostelamt zurück

(27.12.2008) Zürich/Dortmund. Christian Schwerdtfeger wird seine Tätigkeit als Apostel in der Neuapostolischen Kirche Nordrhein-Westfalen nicht wieder aufnehmen. Stammapostel Wilhelm Leber hat der Bitte des Apostels entsprochen und die Amtsniederlegung bestätigt. Diese Entscheidung teilt Bezirksapostel Armin Brinkmann, Leiter der neuapostolischen Gebietskirche, den Gemeinden im Bereich NRW-Nordwest in einem Rundschreiben mit, das morgen nach dem Gottesdienst verlesen wird. mehr ...

Apostel Bernhard Meier ist feierlich in den Ruhestand verabschiedet worden

(26.12.2008) Genf. Apostel Bernhard Meier (65) aus Genf ist feierlich in den Ruhestand getreten. Stammapostel Wilhelm Leber, internationaler Kirchenleiter, dankte ihm für 41 Jahre aufopfernde Arbeit als Amtsträger der Neuapostolischen Kirche. Der Gottesdienst fand am 21.12.2008 in der Heimatstadt des Apostels, in Genf, statt. mehr ...

Einweihung der neuen Kirche in Tessin

(26.12.2008) Tessin. Nur fünf Monate währte die Bauzeit. Die neue Kirche im mecklenburgischen Tessin konnte der glücklichen Gemeinde noch vor Weihnachten übergeben werden. Bezirksapostel Karlheinz Schumacher wählte für den Einweihungsgottesdienst das Bibelwort aus dem ersten Buch Mose 28,17: „Wie heilig ist diese Stätte! Hier ist nichts anderes als Gottes Haus, und hier ist die Pforte des Himmels.“ mehr ...

Die Botschaft der Engel

(24.12.2008) „Alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen: Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens.“ (Lukas 2,13.14). Es mag wohl tun, sich am heutigen Weihnachtstag in das Weihnachtsgeschehen zu vertiefen und zur Ruhe zu kommen. Denken wir daran, die Geburt Jesu Christi ist der Beginn unseres Heils. In ihm sind wir geborgen in Gottes Hand und erwarten auch in schwierigen Zeiten hoffnungsvoll seine Wiederkunft. mehr ...

Erstes offizielles Gespräch zwischen AGCK und NAK

(18.12.2008) Bern. Ein erstes offizielles Gespräch zwischen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in der Schweiz und der Neuapostolischen Kirche Schweiz hat am 9. Dezember 2008 in Bern stattgefunden. Beide Delegationen verständigten sich darauf, bis Ende 2010 einen Schlussbericht über die Gespräche vorzulegen. mehr ...

„Gott ist Licht, und in ihm ist keine Finsternis“

(18.12.2008) Zürich. 25 Jahre Neuapostolische Kirche in Angola – Stammapostel Wilhelm Leber ließ es sich nicht nehmen, einen Festgottesdienst am Sonntag, 30.11.2008, in der Hauptstadt Luanda durchzuführen. Seine Botschaft an die 10.000 Gottesdienstbesucher: „Und das ist die Botschaft, die wir von ihm [Christus] gehört haben und euch verkündigen: Gott ist Licht, und in ihm ist keine Finsternis.“ (1. Johannes 1,5). Anschließend ging die Reise für den Stammapostel weiter nach Sambia. mehr ...

Plakatserie 2009: Glaube verspricht nichts, was Gott nicht halten kann!

(16.12.2008) Zürich. Glaube und Werbung, wie passt das zusammen? Werbung will anlocken, manchmal mit haltlosen Versprechungen. Glaube dagegen verspricht nichts, was Gott nicht halten kann. Diesmal ist die Plakatserie 2009 der Neuapostolischen Kirche ganz auf diesen Gegensatz ausgerichtet. Dafür bedient sich die Konzeption der neuen Poster bei Motiven der klassischen Werbung. mehr ...

Neuapostolisches Sozial- und Bildungswerk in Dortmund gegründet

(16.12.2008) Dortmund. Innerhalb der neuapostolischen Gebietskirche Nordrhein-Westfalen gibt es seit wenigen Tagen ein Sozial- und Bildungswerk. Die bereits seit einem Jahr tätige Initiative für Arbeit, Lebensqualität, Sicherheit und Orientierung (ALSO) hat sich mit einem eingetragenen Verein eine rechtliche Grundlage geschaffen. Am Montag, 08.12.2008, trafen sich die Gründungsmitglieder in den Räumlichkeiten der Kirchenverwaltung in Dortmund und unterzeichneten die Satzung für das „Neuapostolische Sozial- und Bildungswerk e.V.“. mehr ...
Zeige News 611 bis 620 von insgesamt 1566 Artikeln

Wort zum Monat

01.03.2019
Lieber Gott, mach was!
Manchmal wünscht man sich, Gott würde machtvoll in die Geschichte eingreifen: Eine spektakuläre... mehr ...
Gehe zu nacworld.net
Gehe zu nacworld.net

Kalender

Wo ist der Stammapostel in der nächsten Zeit zu Besuch? Schauen Sie in den Kalender des Stammapostels!

Neujahrsbotschaft 2019

"Reich in Christus"

Schaukasten