Berichte aus aller Welt

Ruhesetzung und Ordination in Kitchener

18.09.2006 Von: Cliff Guckenberger

Alle Fotos: NAC Canada

Kitchener. Stammapostel Wilhelm Leber setzte am Wochenende seine Kanadareise fort. Am 16. und 17.09.2006 war er in Kitchener-Waterloo, Ontaria unterwegs. Seine Begleiter waren die Bezirksapostel Leslie Latorcai, Theodoor deBruijn, Richard Freund and Johann R. Kitching. Am Samstag führte der internationale Kirchenleiter eine Apostel- und Bischofskonferenz in den Räumen der Kirchenverwaltung in Waterloo durch.

Am Sonntag fand der Festgottesdienst in der Kirche Kitchener-Central statt. Bischof Lorne Brown (64) aus Kelowna, B.C., wurde feierlich in den Ruhestand entlassen. Er war über 26 Jahre lang Amtsträger der Neuapostolischen Kirche, zu der er 1979 konvertierte. Stammapostel Leber ordinierte mit John Storm (55) aus Saskatoon, Sasketchewan, einen neuen Bischof.

Das Bibelwort, das sich wie ein goldener Faden durch den Gottesdienst zog, steht in Offenbarung 14,5: „Und in ihrem Mund wurde kein Falsch gefunden; sie sind untadelig.“ Ohne Falsch zu sein bedeute nicht, ohne Sünde zu sein, sondern die göttliche Wahrheit zu lieben, sagte der Stammapostel in seiner Predigt.

Der Gottesdienst wurde via Satellit in 64 neuapostolische Gemeinden in ganz Kanada übertragen.