Berichte aus aller Welt

Adventsingen in der katholischen Kirche Burg

16.12.2005

Burg. Wegen Sanierungsarbeiten in ihrer eigenen Kirche, halten die Mitglieder der neuapostolischen Gemeinde Burg ihre Gottesdienste zurzeit in der katholischen Kirchengemeinde am Ort ab. Aus Dankbarkeit für dieses christliche Entgegenkommen veranstaltete jetzt der neuapostolische Chor ein Adventsingen für die katholische Gemeinde.

Im Sommer 2005 suchte die neuapostolische Gemeinde Burg dringend einen Raum zur Durchführung der Gottesdienste. Wegen umfangreicher Sanierungsarbeiten musste sie ihre Kirche für mindestens ein halbes Jahr räumen. Der katholische Pfarrer in Burg zeigte sich sehr entgegenkommend und bot seine Kirche an. Seitdem finden die neuapostolischen Gottesdienste in dem niveauvollen Gemeinderaum der katholischen Kirche statt.

Die neuapostolische Gemeinde hatte nun den Wunsch, ein besonderes Zeichen der Dankbarkeit zu setzen. Jugendliche und Kinder des Kirchenbezirkes Magdeburg-Nord boten der katholischen Gemeinde ein Adventssingen in deren Kirche an. Etwa 50 jugendliche Sänger und Instrumentalisten und 16 Kinder brachten ein ansprechendes Programm zu Gehör, das mit vollem Orgelklang eröffnet wurde. Pfarrer Hartmann begrüßte als Gastgeber in seiner Kirche mit herzlichen Worten neben den Aktiven ca. 240 katholische und neuapostolische Christen mit ihren Gästen als Zuhörer.

Lesen Sie mehr.