Berichte aus aller Welt

Seminarsaison für Jugendliche aus NRW ist zu Ende gegangen

31.10.2005

Hochdahl. Der "Heilige Geist" - so lautete das Seminarthema 2005 für Jugendliche in der Gebietskirche Nordrhein-Westfalen. Stammapostel Wilhelm Leber hatte die Fortbildungssaison im Frühjahr eröffnet. Am Sonntag, 30. Oktober, fand das letzte Seminar des Jahres in Hochdahl statt.

Bezirksältester Raimund Knoll aus Minden führte die etwa 150 Jugendlichen durch den Tag. Im Gottesdienst am Vormittag betonte er: "Gott liebt dich so wie du bist und nicht wie du sein solltest". Die Jugend solle sich vor der Aussage hüten, dass man jemanden nicht mehr lieb habe, wenn er dies oder das nicht tue. Das sei eine der schlimmsten Drohungen überhaupt, berichtete der gelernte Pädagoge aus eigenem Erleben.

Hier steht ein ausführlicher Bericht.