Berichte aus aller Welt

Woche des stillen Gedenkens in Herford

04.11.2005

Eine "Woche des stillen Gedenkens" unter der besonderen Überschrift "Ostsee 1945 - Das Flüchtlingsdrama vor 60 Jahren" veranstaltet zurzeit die Neuapostolische Kirche Herford. Von Mittwoch bis Samstag ist die gleichnamige Bilderausstellung von 16.00 bis 19.00 Uhr geöffnet, am Sonntag findet ein Gedenkgottesdienst statt.

Die Bilderausstellung "Ostsee 1945" wurde von Heinz Schön aus Herford erarbeitet. Er nahm auch als Gast an der Eröffnungsfeier am Mittwoch, 02.11.2005, teil. Am Freitag ist um 17:00 Uhr ein Referat und eine Erlebnisschilderung zum Thema "Ostsee 1945" angesetzt, ebenfalls von Heinz Schön, Herford.

Der Samstag, 05.11.2005, steht im Zeichen der Musik. Auf dem Programm stehen um 19:00 Uhr die "Kindertotenlieder" von Gustav Mahler: Konzert für Klavier und Gesang mit Maria Prieber (Sopran)und Dietmar Korthals (Klavier), Dortmund.

Lesen Sie mehr.