Berichte aus aller Welt

Nach neun Monaten Bauzeit: Neues Kirchengebäude in Bremen eingeweiht

17.09.2005

Bremen. Nur neun Monate Bauzeit ließen ein beeindruckendes Kirchengebäude entstehen. In Bremen-Sebaldsbrück an der Vahrer Straße hielt Apostel Eckehard Krause im Beisein von Apostel Karlheinz Schumacher am Mittwoch, 31. August 2005, den festlichen Einweihungsgottesdienst.

Zu diesem besonderen Anlass kamen rund 260 Teilnehmer in das neue Gotteshaus, darunter die Gemeindemitglieder, diverse geladene Gäste, der Architekt sowie die am Bau beteiligten Handwerker.

Die Verkündigung des Evangeliums steht im Mittelpunkt der Gottesdienste. Dieser Aspekt ist bei der Planung der neuen Kirche berücksichtigt worden. Die Sitzplätze für die Gottesdienstbesucher sind halbkreisförmig um den markant gestalteten Altar angeordnet. Auch die Kirchenorgel mit über 1100 Pfeifen und 16 Registern ist ein Blickfang. Liebhaber der Orgelmusik können sich bereits jetzt auf ein Konzert freuen, das noch in diesem Jahr stattfinden soll.

Lesen Sie weiter auf href="http://www.nak-norddeutschland.de/5191.html">www.nak-norddeutschland.de/5191.html.