Berichte aus aller Welt

Gottesdienst für Eltern mit behinderten Kindern

15.06.2005

Dortmund. Gottesdienste für Eltern mit behinderten Kindern sind mittlerweile eine etablierte Einrichtung in der neuapostolischen Gebietskirche Nordrhein-Westfalen. Bereits im September 2000 hatte Apostel Armin Brinkmann zu einem besonderen Gottesdienst dieser Art eingeladen. Anfang Juni 2005 fand der sechste Gottesdienst für diese Zielgruppe statt.

Familien mit behinderten Kindern stehen unter besonderen Belastungen und Anforderungen. So hat sich im Laufe der Zeit auch eine besondere Sensibilität in der Seelsorge für diesen Personenkreis entwickelt. Die jährlichen Gottesdienste, die bislang alle im Gemeinschaftszentrum Dortmund (GZD) stattfanden, sind Höhepunkte in dieser seelsorgerischen Arbeit.

Lesen Sie mehr: www.nak.de/nrw/berichte/20050611_02.html.