Berichte aus aller Welt

Gedenken an den 100. Todestag von Stammapostel Krebs

01.02.2005

Braunschweig. Friedrich Krebs, erster Stammapostel der Neuapostolischen Kirche, starb am 20. Januar 1905. Im Gedenken an seinen 100. Todestag legte Bezirksapostel Wilfried Klingler (Niedersachsen) am Grab des Stammapostels auf dem Hauptfriedhof in Braunschweig einen Kranz nieder.

Am Abend fand eine Feierstunde in der Kirche Braunschweig-West statt. Bezirksapostel Wilfried Klingler stellte das Bibelwort "Gedenket an eure Lehrer!" (Hebräer 23, aus 7) in den Mittelpunkt. Neben einem geschichtlichen Rückblick beantwortete er auch die Frage: "Was hat uns das Vorbild des Stammapostels Krebs heute zu sagen?"

Lesen Sie mehr auf der Homepage der Neuapostolischen Kirche Niedersachsen:
www.nak-mitteldeutschland.de/berichte/besondere_anlaesse/2005-01-todestag_stammapostel_krebs.html