Berichte aus aller Welt

Neuer Bezirksapostelhelfer für Frankreich beauftragt!

27.06.2003

Nantes. Nantes, die ehrwürdige Stadt in der Region Pays de la Loire ganz im Westen Frankreichs, war der Schauplatz des Gottesdienstes mit Stammapostel Richard Fehr am 22. Juni 2003. Zugleich wird dieser Sonntag in die Annalen der Kirchengeschichte der ENA France eingehen, denn ein neuer Apostel wurde ordiniert: Jean-Luc Schneider.

Im Mutterland Frankreich selbst gibt es rund 15.000 neuapostolische Christen in 130 Gemeinden. Allerdings werden von der Kirchenzentrale in Metz weitere Länder mit französischer Amtssprache betreut, so zum Beispiel die Demokratische Republik Kongo, die Seychellen oder Tahiti. Insgesamt wacht der zuständige Bezirksapostel René Higelin über mehr als 1,3 Millionen Kirchenmitglieder. Sein Bruder, der Bezirksapostelhelfer Henri Higelin, arbeitet eng an seiner Seite. Nun hat der Bezirksapostelbereich Frankreich einen weiteren Bezirksapostelhelfer, denn zeitgleich mit der Ordination zum Apostel, erhielt Jean-Luc Schneider die Beauftragung, künftig als Bezirksapostelhelfer zu arbeiten.

Bezirksapostelhelfer Jean-Luc Schneider wird im September 44 Jahre alt.

Den Gottesdienst stellte der Stammapostel unter das Wort aus Offenbarung 2,19: "Ich kenne deine Werke und deine Liebe und deinen Glauben und deinen Dienst und deine Geduld und weiß, dass du je länger je mehr tust." (Offenbarung 2, 19). Dazu sagte der Stammapostel: "Auch bei uns kennt der Herr alle Werke, alle Wege, die wir gehen, alle Gedanken, die wir haben, alle Gefühle, die die Seele durchziehen. Vor ihm und bei ihm ist nichts verborgen. Das sollte eigentlich immer in unserem Bewusstsein stehen, und zwar als Trost, aber auch als Mahnung!"

Weitere Details über die Gebietskirche Frankreich sowie die betreuten Länder erfahren Sie hier: www.e-n-a.org.

Kategorie: Berichte aus aller Welt, Frankreich