Berichte aus aller Welt

Aleqa Hammond ist neue Ministerin für Familie und Justiz auf Grönland

22.12.2005

Nuuk. Aleqa Hammond, Glaubensschwester in der neuapostolischen Gemeinde Nuuk, ist zur neuen Familien- und Justizministerin ihres Heimatlandes Grönland ernannt worden. Bezirksapostel Karlheinz Schumacher, für die Aktivitäten der Neuapostolischen Kirche auf Grönland verantwortlich, gratulierte ihr herzlich.

In dem Glückwunschbrief, den Bezirksapostel Schumacher an Schwester Aleqa Hammond schrieb, übermittelte er der neuen Ministerin für Familie und Justiz seine Glück- und Segenswünsche. Er wünschte ihr Kraft, das empfangene Regierungsamt zum Wohle der grönländischen Bevölkerung auszuführen.

Glaubensschwester Aleqa Hammond gehört zur neuapostolischen Gemeinde in der Hauptstadt Nuuk. Grönland wird vom Bezirksapostelbereich Norddeutschland betreut. Weitere Stationen auf Grönland sind Ilulissat und Uummannaq, die nördlichste Gemeinde der Erde.

Lesen Sie mehr.

Kategorie: Europa, Deutschland, Schweiz, Frankreich, Berichte aus aller Welt