Berichte aus aller Welt

Gottesdienst mit Ordination in Pasewalk

12.07.2005

Pasewalk. In seinem Gottesdienst am 10. Juli 2005 im mecklenburgischen Pasewalk ordinierte Stammapostel Wilhelm Leber den bisherigen Bischof Rüdiger Krause (44) zum Apostel. Er ist künftig verantwortlich für die Bezirke, in denen Apostel Karlheinz Schumacher tätig war.

Eigentlich wollte Stammapostel Leber einen neuen Bezirksapostel für die Gebietskirche Norddeutschland ordinieren. Vorgesehen dafür war Apostel Karlheinz Schumacher (61), der jedoch leider am Freitag letzter Woche ins Krankenhaus musste (wir berichteten). Zu Beginn des Gottesdienstes wünschte der Stammapostel seinem Freund und Apostel eine baldige Genesung. Er teilte ferner mit, dass er vorläufig noch für die Gebietskirche Norddeutschland verantwortlich bleibe, dass die Ordination aber so bald wie möglich nachgeholt werde.

Der Gottesdienst stand ganz unter dem Bibelvers: "Darin wird mein Vater verherrlicht, dass ihr viel Frucht bringt und werdet meine Jünger." (Johannes 15, 8). Stammapostel Leber führte dazu u.a. aus, dass für eine wahre Jüngerschaft nicht eine einmal getroffene Entscheidung genüge, sondern dass sie immer wieder durch das Fruchtbringen erneuert und bekräftigt werden müsse.

Lesen Sie auch unseren Bericht auf www.nak-norddeutschland.de.