Berichte aus aller Welt

Wenn am Freitag Sonntag ist

24.03.2004

Zürich. Wenn am Freitag Sonntag ist, kann es sich nur um ein Land handeln, das mehrheitlich muslimisch geprägt ist. Stammapostel Richard Fehr hielt einen Festgottesdienst in Dubai, eines der 7 autonomen Emirate, die sich zur VAE (Vereinigte Arabische Emirate) zusammen geschlossen haben.

Rund 95 Prozent der Bevölkerung in diesen Staaten am Golf sind Muslime (ca. 80 Prozent Sunniten und 14 Prozent Schiiten) - nur 4 Prozent der Menschen bekennen sich zum Christentum. Dennoch war es ein Anliegen des Stammapostels, dort einen Gottesdienst für die wenigen neuapostolischen Christen durchzuführen. Seine Begleiter waren die Bezirksapostel Noel Barnes (Südafrika, Cape) und Bezirksapostel Klaus Saur (Süddeutschland), der für die kirchliche Arbeit in diesem Teil der Welt Verantwortung trägt (siehe www.nak.de/sued/text/p_5.html).

Am Gottesdienst nahmen rund 360 Glaubensgeschwister und Gäste teil. Er stand unter dem Wort aus Römer 12,12: "Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet."