Archiv

Auferstehung

(April 2015) Was hat die Auferstehung Jesu mit meinem Leben zu tun? Eine Frage, die manche Christen ins Grübeln bringt – vielleicht, weil man Auferstehung immer mit Tod in Beziehung bringt: „Aber ich bin nicht tot“, so sagen sie, „ich lebe noch! Was hilft mir... mehr ...

Wo Rauch ist …

(März 2015) ...da ist auch Feuer. Das sagt ein gängiges Sprichwort und verweist damit auf die schlichte Tatsache, dass man von einer Erscheinung in der Regel auf die Ursache schließen kann. Wenn man im tiefsten Busch unterwegs ist, dann ist Rauch ein... mehr ...

Verantwortung für kommende Generationen

(Februar 2015) Haben die Kirchen noch eine Zukunft? Ist der christliche Glaube in Europa ein Auslaufmodell? Solche Fragen beschäftigen viele Menschen. Die Antwort darauf ist ganz klar: Die Kirche Christi wird bis zuletzt bestehen. Das ergibt sich aus dem Auftrag,... mehr ...

Antwort auf alle Fragen?

(Januar 2015) In manchen christlichen Kreisen herrscht die Ansicht vor, die Bibel enthalte Antworten auf alle Fragen und man könne in ihr für jede nur denkbare Lebenssituation eine genaue Handlungsanweisung entnehmen. Wer so argumentiert, der kann mit der Bibel... mehr ...

Lass dich infrage stellen!

(Dezember 2014) Wir wissen, dass mit dem Besuch der Gottesdienste ein besonderer Segen verbunden ist. Wir wissen auch, dass wir da den Herrn Jesus in besonderer Weise erleben können. Er bietet uns das Wort Gottes in der Predigt an, er schenkt uns Vergebung der... mehr ...

Dienen heißt: Zeuge sein

(November 2014) Der Herr zog einst mit seinen Jüngern durch Galiläa. Dort lehrte er seine Jünger, dass er leiden und sterben müsse. Auch von seiner Auferstehung sprach der Herr schon. Die Jünger, so berichtet das Markusevangelium, verstanden ihn aber nicht. Die... mehr ...

Ein kleiner Beitrag

(Oktober 2014) Ernte ist immer eine schöne Sache: Da ist etwas aufgegangen, hat Frucht getragen und kann jetzt genossen oder verarbeitet werden zu einem edlen Getränk, einem schmackhaften Brot, einem köstlichen Gericht. Manche Frucht erforderte viel Pflege und... mehr ...

Gott kennt deine Geschichte!

(September 2014) Du und ich ‒ wir sind von Gott berufen worden. Was das bedeutet, können wir heute in seinem vollen Ausmaß noch gar nicht ermessen. Aber wir wissen: Wen Gott beruft, den kennt er auch. Gott kennt uns. Er kennt dich, er kennt mich. In- und auswendig.... mehr ...

Mit dem Herrn das Evangelium verkünden

(August 2014) Im Johannesevangelium habe ich ein erstaunliches Wort gefunden. Das sagt Apostel Thomas: „Lasst uns mit ihm gehen, dass wir mit ihm sterben!“ (Johannes 11,16). Das Wort ist nicht sehr ermutigend, es bietet keine erfreuliche Perspektive, und dennoch... mehr ...

Vorbild Jesus-Christus

(Juli 2014) Wir wollen uns Jesus Christus als Vorbild nehmen und in sein Wesen hineinwachsen – immer eingedenk dessen, dass wir uns nicht mit dem Herrn vergleichen können. Was bedeutet das konkret? Ich will dies am Beispiel des Leidens Jesu Christi... mehr ...

Die Waffen des Heiligen Geistes

(Juni 2014) Wir feiern das Pfingstfest zum Gedächtnis an den Tag, an dem Gott den Heiligen Geist auf die Gläubigen in Jerusalem ausgegossen hat. Dabei sprechen wir gerne vom „Geburtstag der Kirche Christi“ und von einem Fest der Freude darüber, dass der Heilige... mehr ...

Harre auf Gott!

(Mai 2014) In den Psalmen gibt es oft Worte, die davon zeugen, dass es dem Psalmist nicht gut geht. Er hat große Sorgen, er ist betrübt und spricht zu Gott: „Warum hast du mich vergessen? Warum muss ich so traurig gehen?“ Täglich würden seine Feinde zu ihm... mehr ...
Zeige News 49 bis 60 von insgesamt 265 Artikeln

Wort zum Monat

Wir sind für euch da!

(Juni 2019) Vor kurzem haben in vielen Gemeinden junge Christen ihr Konfirmationsgelübde abgelegt und den Segen... mehr ...