Archiv

Herr über Tote und Lebende

(März 2001) Wenn Apostel Paulus in seinem Brief an die Römer feststellt, Christus sei gestorben, "dass er über Tote und Lebende Herr sei" (vgl. Römer 14, 9), dann umschreibt der Gesandte Jesu damit die Machtfülle, die der Gottessohn mit seinem Sieg über Hölle... mehr ...

Die wertvollste Perle

(Februar 2001) Das Grösste, was ein Mensch auf Erden erwerben kann, ist die Gotteskindschaft. Der Herr Jesus verglich einmal das Himmelreich mit einem Kaufmann, der gute Perlen suchte. Als er dann eine besonders kostbare Perle fand, ging er hin und verkaufte... mehr ...

Gnade und Frieden

(Januar 2001) Gnade und Frieden sind Gaben, die Gott und Jesus Christus den Menschen anbieten. Die Bereitschaft, Gnade und Frieden anzunehmen, setzt die Erkenntnis voraus, ihrer bedürftig zu sein. Auf diesen Zusammenhang hat bereits Apostel Petrus nachhaltig... mehr ...

Weihnachtsfreude

(Dezember 2000) Wie beglückend ist es, wenn Friede und Freude Herz und Seele erquicken. Besonders in der Weihnachtszeit sehnen sich viele Menschen danach. Allerdings darf nicht übersehen werden, dass zwei Drittel der Menschheit keinen Bezug zum Weihnachtsfest... mehr ...

Den Glauben stärken

(November 2000) In unseren Tagen, der Zeit vor der verheißenen Wiederkunft Christi, breitet sich der Unglaube aus, verdrängt Aberglaube vielfach die christliche Botschaft, werden die Anfechtungen bedrohlicher, wächst der Zweifel. Nicht ohne Grund hat der Herr Jesus... mehr ...

Ein Tempel Gottes

(Oktober 2000) Seine Warnung vor Götzendienst und Umgang mit Ungläubigen bekräftigte Apostel Paulus in seinem zweiten Brief an die Korinther mit dem Hinweis: "Ihr aber seid der Tempel des lebendigen Gottes." (vgl. 2. Korinther 6, 16). Dieses Wort trifft auch auf... mehr ...

Der Herr kehrt bei uns ein

(September 2000) In jedem Gottesdienst hält der Herr Jesus Einkehr in die Herzen gläubiger Gotteskinder. Er kommt als Helfer, als Gerechter, als siegreicher Retter. Der Prophet Sacharja hat ihn schon lange vor Jesu Geburt beschrieben: "Siehe, dein König kommt zu... mehr ...

Wunder in unserer Zeit

(August 2000) Auch in unserer Zeit offenbart sich der Herr seinem Volk in Wundern; sie zu erkennen bedarf es allerdings der Gottesfurcht. Wer zuerst Zeichen sehen und dann glauben will, missversteht die göttliche Rangfolge. Wer sich heilsverlangend dem Altar... mehr ...

Christus inmitten seiner Gemeinden

(Juli 2000) Als Apostel Johannes auf der Insel Patmos die Offenbarung empfing, wurde ihm auch ein Bild gezeigt, das in die heutige Zeit, die Zeit vor der verheißenen Wiederkunft Christi, weist. Der Apostel sah "sieben goldene Leuchter und mitten unter den... mehr ...

Vergiss den Herrn nicht!

(Juni 2000) Wenn es einem gut geht, vergisst man oft die Ursachen des Wohlergehens; weil man in Glück und Erfolg schwimmt, denkt man nicht mehr daran, dass an Gottes Segen alles gelegen ist. Aber auch in Stunden der Trübsal und des Leides, wenn kaum noch ein... mehr ...

Durch seine Wunden geheilt

(Mai 2000) Im Lauf der Menschheitsgeschichte wurden schon viele Opfer gebracht, aber keins lässt sich mit dem Opfer Christi vergleichen. Wenn Menschen ihr Leben riskieren, um anderen zu helfen, sei es bei Katastrophen, bei Seuchen oder anderen Gefahren, nötigt... mehr ...

Geduld und Trost

(April 2000) Es ist wunderbar und großartig: Gott entzieht uns seine Liebe und Gnade nicht; er hat Geduld mit dem Sünder. Und Sünder sind wir allzumal und mangeln des Ruhmes, den wir bei Gott haben sollten (vgl. Römer 3, 23). Er wendet sich nicht von uns ab,... mehr ...
Zeige News 229 bis 240 von insgesamt 276 Artikeln