Archiv

Die Mauern Jerichos

(August 2006) Jericho war zur Zeit Moses und Josuas eine befestigte Stadt, eine regelrechte Festung. Da kamen die Israeliten aus der Wüste, ein Volk von Halbnomaden ohne irgendwelche kriegstechnischen Kenntnisse und Erfahrungen, und wollte, ja sollte die Stadt... mehr ...

Zögere nicht!

(Juli 2006) Die Heilige Schrift berichtet von Lots Errettung aus Sodom. Sodom war wegen seiner Sündhaftigkeit nach göttlichem Willen dem Untergang geweiht. Zwei Engel kamen zu Lot und forderten ihn auf, aus der Stadt zu fliehen. Lot muss in diesen beiden... mehr ...

An die Gemeinde

(Juni 2006) Apostel Paulus schreibt in einem seiner Briefe: „Alles, was ihr tut, das tut von Herzen als dem Herrn und nicht den Menschen … Ihr dient dem Herrn Christus!“ (Kolosser 3,23.24). Der Apostel fasst hiermit seine Ausführungen zum christlichen Hausstand... mehr ...

Vertrauen - Weg zum Segen

(Mai 2006) Jahr für Jahr erwarten wir in unveränderter Geduld die Wiederkunft des Gottessohnes. Warum sollten wir darin auch erlahmen? Es gibt keinen vernünftigen Grund dafür. Die Zusage des Herrn steht nach wie vor: Er wird wiederkommen, um die Seinen zu sich... mehr ...

Wie ist dein Werk?

(April 2006) Im letzten Kapitel der Offenbarung des Johannes unterstreicht der Herr nachdrücklich die Verheißung seines baldigen Kommens mit den Worten: "Siehe, ich komme bald und mein Lohn mit mir, einem jeden zu geben, wie seine Werke sind." (Offenbarung... mehr ...

Die Wolke von Zeugen

(März 2006) Der Hebräerbrief spricht von einer "Wolke von Zeugen", die wir um uns haben. (vgl. Hebräer 12,1). Das sind jene, die bereits im Jenseits sind und ihren Erdenlauf längst vollendet haben. Das 11. Kapitel des Hebräerbriefes zählt viele namentlich auf,... mehr ...

Gottes Werke

(Februar 2006) Einst wurde eine Frage an den Herrn gerichtet: "Was sollen wir tun, dass wir Gottes Werke wirken?" Man kann sich vorstellen, dass manche Erwartungen an das, was der Herr Jesus darauf antworten werde, geknüpft waren. So mancher suchte vielleicht... mehr ...

Zum Jahresanfang 2006

(Januar 2006) Wir leben in einer sehr unruhigen Zeit. Täglich gibt es neue Meldungen über Unglücksfälle, ja sogar Katastrophen. Diese Ereignisse lassen uns nicht teilnahmslos. Aber wir spüren, dass es schwerer wird, zur Ruhe zu kommen und das innere Gleichgewicht... mehr ...

"Uns ist ein Kind geboren ..."

(Dezember 2005) Wie selbstverständlich feiern wir Weihnachten! Wer denkt schon daran, dass auf dieser Welt rund zwei Drittel aller Menschen das Weihnachtsfest gar nicht kennen. Den großen Weltreligionen wie dem Islam, dem Buddhismus oder dem Hinduismus ist dieses... mehr ...

Alles geistlich beurteilen!

(November 2005) "Der natürliche Mensch aber vernimmt nichts vom Geist Gottes", so beginnt ein eindeutiges und kraftvolles Wort des Apostels Paulus aus einem Brief an die Korinther. Erklärt das nicht schon, weshalb wir in dieser Zeit keine Resonanz für unseren... mehr ...

Dank an erster Stelle!

(Oktober 2005) Am Anfang dieses Jahres habe ich mir fest vorgenommen, den Dank in den Mittelpunkt meines Glaubenslebens zu rücken. Ist es nicht so, dass der Dank hier und da ein wenig zu kurz kommt? Wir leben in einer Zeit, die uns sehr fordert, einer Zeit, die... mehr ...

Woran hängt dein Herz?

(September 2005) Wir leben in einer Zeit der vielen Angebote, auch im geistigen Bereich. Und es ist eine Zeiterscheinung, dass viele keinen Hunger mehr haben nach dem Wort Gottes. Damit sind nicht allein solche außerhalb des Werkes Gottes gemeint, sondern leider... mehr ...
Zeige News 169 bis 180 von insgesamt 281 Artikeln