Archiv

Weihnachtsfreude

(Dezember 1997) "Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen!" (Lukas 2:14) Hat diese Botschaft heute noch eine Berechtigung, angesichts von Krieg, Verfolgung, Folter, Hunger, Not und Elend auch in der Weihnachtszeit? Wir haben... mehr ...

Wachet und betet!

(November 1997) Wir stehen mitten im Leben, kämpfen mit den Problemen des Alltags. Jeder ist Bürger eines Landes und hat entsprechende Pflichten und Aufgaben. Niemand von uns geht völlig abgeschieden durch diese Zeit. Viele müssen sich im Beruf bewähren, und da... mehr ...

Hilfe von oben

(Oktober 1997) Als Gideon den Auftrag erhielt, das Volk Israel zum Sieg über die Feinde zu führen, erbat er von Gott eine Bestätigung: Zum Zeichen dafür, daß der Herr ihn tatsächlich zum Feldherrn bestimmt hatte, sollte ein auf die Tenne gelegtes Fell vom Tau... mehr ...

Wohl dir, du hast es gut!

(September 1997) Denken wir an die Kümmernisse des Alltags, an die Anfechtungen und Stolpersteine, so erscheint uns die Aussage des Psalmsängers "Wohl dir, du hast es gut!" nicht zu jeder Zeit und in jeder Lage zutreffend. Es lastet viel auf den Menschen. Manche... mehr ...

Unsere Stärke

(August 1997) "Wohl den Menschen, die Gott für ihre Stärke halten!" Diesen Rat aus Psalm 84 beherzigen leider nicht alle Menschen. Sie setzen statt dessen auf eigene Kräfte. Im irdischen Leben mag es noch möglich sein, auf die eigene Kraft zu bauen, doch wenn der... mehr ...

Wer sind wir?

(Juli 1997) Als der Herr Jesus wenige Tage vor seinem Opfertod in Jerusalem einzog, erregte sich die ganze Stadt, so lesen wir in der Heiligen Schrift. Die Leute auf den Straßen jubelten ihm zwar zu, fragten aber auch: "Wer ist der?" Nach den gewaltigen... mehr ...

Gnade um Gnade

(Juni 1997) Die Feststellung des Apostels Johannes trifft auch noch heute auf Gottes Volk zu: Es nimmt von Jesu Fülle Gnade um Gnade! Unter Fülle versteht man einen großen Vorrat, einen gewissen Überfluß, also Besitz, der über das lebensnotwendige Maß... mehr ...

"... daß ich euch gebe die gewissen Gnaden Davids."

(Mai 1997) Im Laufe der Jahre ergeben sich im Leben eines Menschen viele wichtige Ereignisse, Höhen und Tiefen, markante Punkte, denkwürdige Erlebnisse. Die Frage erhebt sich dabei: Was ist wohl in allen diesen Begebenheiten das Wichtigste? Für mich heißt die... mehr ...

Triumph der Liebe Gottes

(April 1997) Karfreitag, Ostern und Himmelfahrt - diese drei Ereignisse sind nicht voneinander zu trennen. Auf Karfreitagsleiden folgt Osterfreude und nur, wo sich das Auferstehungsleben regt, kann man auch Himmelfahrt feiern. Die Kraft zum Durchleben eines... mehr ...

Wort zum Monat

Vereinzelung

(Juni 2017) Verschiedenheit unter Menschen kann sehr bereichernd und befruchtend sein. Man kann sich an der... mehr ...