Aktuelles Wort zum Monat

September 2020: Eine Frage der Glaubwürdigkeit

In den Medien und sozialen Netzwerken werden wir immer wieder mit bewusst gestreuten Falschinformationen, sogenannten Fake News, konfrontiert. Meldungen werden völlig frei erfunden, Spekulationen angestellt und Fakten mit Falschinformationen vermischt. Es kommt auch vor, dass diesen Fake News größere Beachtung geschenkt wird als der Wahrheit – auch, weil sie häufig mit Emotionen verknüpft sind. Die Fülle an Informationen, die uns überflutet, macht es schwer, die Wahrheit im Blick zu behalten und zu entscheiden, wem man Glauben schenken kann.

Jesus Christus spricht immer die Wahrheit. Er ist die Wahrheit. Seine Lehre, das Evangelium, ist ungeachtet aller menschlicher Meinungen zeitlose Wahrheit. Sie ist unverrückbar. An Jesu Wahrheit können wir uns immer orientieren.

Impuls aus einem Gottesdienst des Stammapostels (aus: „Unsere Familie“ 17/2020)