Stellungnahmen & Verlautbarungen

Der neue Bezirksapostel heißt Rainer Storck

(24.02.2014) Dortmund/Zürich. „Wir loben Gott und danken seinem Knecht“ – mit diesem schlichten Satz eröffnete der internationale Leiter der Neuapostolischen Kirche, Stammapostel Jean-Luc Schneider, den gestrigen Sonntagsgottesdienst in der Dortmunder Westfalenhalle. Mit bewegten Worten verabschiedete er den langjährigen Bezirksapostel Armin Brinkmann in den Ruhestand und ordinierte danach seinen Nachfolger, den neuen Bezirksapostel Rainer Storck. mehr ...

Neuapostolische Kirche Nordrhein-Westfalen steht vor einem Wechsel

(21.02.2014) Dortmund/Zürich. Am kommenden Sonntag wird Stammapostel Jean-Luc Schneider einen Gottesdienst in Dortmund (Deutschland) feiern, in dem der langjährige Leiter der neuapostolischen Gebietskirche Nordrhein-Westfalen, Bezirksapostel Armin Brinkmann, in den Ruhestand wechselt. Sein Nachfolger als Bezirksapostel und Kirchenpräsident wird Rainer Storck (56). Der Gottesdienst wird via Satellit in viele Hundert Gemeinden übertragen. mehr ...

Schon über 35.000 Anmeldungen für den Kirchentag

(17.02.2014) München/Zürich. Über 35.000 Anmeldungen für den Internationalen Kirchentag der Neuapostolischen Kirche Anfang Juni 2014 sind bereits eingegangen. Vor allem in der letzten Januarwoche, dem Ende der Gemeindeanmeldephase, ging eine große Menge von Anmeldungen ein. Ab sofort können die Karten zum Internationalen Kirchentag nur noch online unter tickets.ikt2014.org oder telefonisch unter +49 7940 549 397 bestellt werden. Anmeldungen über die Gemeinden sind nicht mehr möglich. mehr ...

Bisherige Regelung zum Ruhestand von Amtsträgern wird präzisiert

(19.11.2013) Zürich. Ein Amtsträger der Neuapostolischen Kirche wird grundsätzlich durch einen Apostel ordiniert und auch von einem Apostel in den Ruhestand verabschiedet. Die Ruhesetzung erfolgt im gottesdienstlichen Rahmen. Im Regelfall ist mit der Vollendung des 65. Lebensjahres dieser Zeitpunkt gekommen, doch kann im Einzelfall der zuständige Bezirksapostel nach Absprache mit dem betroffenen Amtsträger eine Verlängerung der Amtstätigkeit festlegen. mehr ...

Nachruf auf Stammapostel Richard Fehr

(02.07.2013) Zürich. Mit großer Betroffenheit nehmen die neuapostolischen Christen den Heimgang ihres langjährigen Stammapostels Richard Fehr auf. Aus der ganzen Welt kommen Beileidsbekundungen. Stammapostel Jean-Luc Schneider beschreibt seinen Amtsvorgänger als einen Mann von großer Weisheit und Weitsicht. Er habe stets ein Gefühl für die weltweite Kirche gehabt und die Internationalität gefördert. Seine Amtszeit stand und steht für Öffnung und Toleranz. mehr ...

Stammapostel Richard Fehr ist heimgegangen

(30.06.2013) Zürich. In den frühen Abendstunden des heutigen Sonntags, 30. Juni 2013, ist Stammapostel im Ruhestand Richard Fehr in die Ewigkeit gegangen. Er hinterlässt seine Frau Sonja und Familie. Stammapostel Jean-Luc Schneider gab in seiner Trauernachricht an die Bezirksapostel bekannt, dass sein Vorvorgänger im Stammapostelamt um 17:00 Uhr friedlich seine Augen schloss. Mitte Juli wäre er 74 Jahre alt geworden. mehr ...

AG Glaubensfragen hat einen neuen Vorsitzenden

(11.06.2013) Zürich/Frankfurt. Die Arbeitsgruppe Glaubensfragen der Neuapostolischen Kirche hat sich personell verändert: neuer Vorsitzender ist Apostel Gert Opdenplatz (Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland). Er übernimmt diese Verantwortung aus den Händen von Bezirksapostel Bernd Koberstein, der als zuständiger Referent auf Ebene der Koordinationsgruppe die Arbeit der AG Glaubensfragen weiterhin begleiten wird. mehr ...

Der neue Stammapostel der Neuapostolischen Kirche heißt Jean-Luc Schneider

(19.05.2013) Hamburg/Zürich. Seit dem heutigen Pfingstsonntag 2013 hat die Neuapostolische Kirche ein neues geistliches Oberhaupt: Jean-Luc Schneider ist neuer Stammapostel und Nachfolger von Wilhelm Leber, der feierlich in den Ruhestand trat. Es war ein besonderer Höhepunkt, als der neue Stammapostel den bisherigen Stammapostel aus dem Amt verabschiedete. „Im Herzen bleibst du unser Stammapostel!“ mehr ...

Pfingstbotschaft aus Hamburg geht in die ganze Welt

(14.05.2013) Hamburg/Zürich. Wenn Stammapostel Wilhelm Leber in der neuapostolischen Gemeinde Hamburg-Borgfelde den Gottesdienst am Pfingstsonntagmorgen einläutet, werden etliche 1.000 weitere Gemeinden in mehr als 100 Ländern zugeschaltet sein – per Satellit oder Internet. Mehrere Millionen Menschen erleben so weltweit am 19. Mai 2013 die zentrale Pfingstfeier der Neuapostolischen Kirche; ein passendes Ereignis zum 150-jährigen Jubiläum der Neuapostolischen Kirche in diesem Jahr. mehr ...

Stammapostel Wilhelm Leber äußert sich zur „Botschaft“

(13.05.2013) Zürich. „Seit einiger Zeit schon trage ich mich mit dem Gedanken, zur Botschaft von Stammapostel Bischoff zusammenhängend Stellung zu nehmen.“ So beginnt Stammapostel Wilhelm Leber seine Stellungnahme, die seit heute auf der internationalen Kirchen-Homepage abrufbar ist. Er hatte verschiedene Male öffentlich angekündigt, dass er in seiner aktiven Zeit als Stammapostel zu diesem Themenkomplex noch einmal Stellung nehmen werde. Die vom Bischoff-Verlag betreute neue Publikation „UF-Spezial“ wird Anfang Juni das Thema ausführlich beschreiben. mehr ...
Zeige News 51 bis 60 von insgesamt 144 Artikeln

NAK von A-Z

Kurze Stellungnahmen zu verschiedenen Themen finden Sie auch in der Rubrik "NAK von A-Z".