NAK von A bis Z

Palmsonntag

Der Palmsonntag ist der letzte Sonntag vor Ostern. An diesem Tag gedenken die Christen des Einzugs Jesu in Jerusalem. Auf dem jungen Esel reitet der Herr in Jerusalem ein. Die Menschenmenge, die ihn willkommen heißt, wird vermutlich zum Großteil aus Pilgern bestanden haben. Sie legen ihre Kleider vor Jesus auf den Weg, streuen Palmzweige und rufen Hosianna (vgl. Markus 11, 7-10). Diese wenigen Zeilen enthalten alle Symbole, die auf den Messias verweisen.