NAK von A bis Z

Mitgliedschaft in der NAK

Mitglied der Neuapostolischen Kirche kann jeder werden, der sich zur neuapostolischen Glaubenslehre bekennt. Ein Rechtsanspruch auf den Erwerb der Mitgliedschaft besteht jedoch nicht. Die Mitgliedschaft beginnt mit der Empfangnahme des Sakraments der Heiligen Versiegelung. Von den Mitgliedern wird erwartet, dass sie ihr Leben nach der Lehre Christi ausrichten. Sie haben Anspruch auf Teilnahme an allen für sie bestimmten kirchlichen Handlungen sowie auf seelsorgerische Betreuung.

Ein Austritt aus der Neuapostolischen Kirche ist jederzeit möglich. Bei schwerem und nachhaltigem Verstoß gegen Lehre, Zweck oder Ansehen der Kirche kann ein Ausschluss erfolgen. Die Gründe sind dem Betroffenen bekannt zu geben.