NAK von A bis Z

Märtyrer

Unter Märtyrern werden Menschen verstanden, welche um ihres Glaubensbekenntnisses willen einen gewaltsamen Tod erdulden. Das Wort leitet sich vom altgriechischen martys = Zeuge ab.

In Offenbarung 20, 4.5 lesen wir von Märtyrern, welche neben der Brautgemeinde zusätzlich an der Ersten Auferstehung teilnehmen: „Und ich sah die Seelen derer, die enthauptet waren um des Zeugnisses von Jesus und um des Wortes Gottes Willen...“ Die hier benannten Märtyrer haben sich nach der Heimholung der Brautgemeinde während der Zeit der großen Trübsaal auf Erden zu Christus bekannt und wurden deshalb getötet.