NAK von A bis Z

Gelübde

Ein Gelübde wird als feierliches Versprechen verstanden, im kirchlichen Bereich gilt es als überlegtes und feierliches Versprechen Gott gegenüber.

Junge neuapostolische Christen legen im Zuge ihrer Konfirmation ein Gelübde gegenüber Gott ab, das Konfirmationsgelübde (siehe auch Konfirmation).

Ebenso legen Amtsträger, welche zum Apostel ordiniert werden, zuvor ein Gelübde gegenüber dem dreieinigen Gott ab.