NAK von A bis Z

Gefangenenseelsorge

Wie alle Mitglieder der Neuapostolischen Kirche haben auch neuapostolische Christen in Justitzvollzugsanstalten Anspruch auf eine individuelle seelsorgerische Betreuung. Dazu gehört das persönliche Gespräch über Glaubens- und Lebensfragen ebenso, wie der Beistand in ihrer besonderen Lebenslage. Auf ihren Wunsch hin werden sie von ihren Seelsorgern regelmäßig besucht.

In den einzelnen Gebietskirchen der Neuapostolischen Kirche sind Seelsorger den landesspezifischen Gesetzen und Regelungen gemäß als Gefangenenseelsorger ausgewiesen.