NAK von A bis Z

Geduld

Geduld als menschliche Tugend bzw. Charaktereigenschaft steht auf einer anderen Ebene als die Geduld, die aus dem Glauben kommt und ihren Ursprung in Gott hat.

Geduld lässt unter Anfechtungen und Bedrängnissen ausharren.

Geduld, die aus dem Glauben kommt, ist eine Frucht des Heiligen Geistes.

Gottes Geduld ist Ausdruck seines gnädigen Erbarmens - er straft nicht unmittelbar,

sondern gewährt Aufschub vor dem Gericht.

Aus der Sicht des Neuen Bundes erscheint die gesamte Menschheitsgeschichte bis

zum Opfer Christi als Zeit der Geduld, in der Gott für die bis dahin begangenen

Sünden Aufschub gewährte.

Die endzeitliche Ausrichtung der Geduld tritt besonders in der Offenbarung hervor.