NAK von A bis Z

Exklusivität

Das Wort „Exklusivität“ ist von dem lateinischen Wort excludere (= ausschließen) abgeleitet und bedeutet im allgemeinen Sprachgebrauch „Ausschließlichkeit“, „Besonderheit“, „Einmaligkeit“, „Vornehmheit“. In der Diskussion über verschiedene Glaubensgemeinschaften wird unter dem Wort „Exklusivität“ Ausschließlichkeit verstanden, vor allen Dingen im Hinblick auf die Frage, ob ausschließlich eine Kirche berechtigt ist, Heil zu vermitteln und alle anderen demnach nicht. In diesem Zusammenhang spricht man auch vom Absolutheitsanspruch einer Kirche.

Vorwürfe, die Lehre der Neuapostolischen Kirche unterliege einem Absolutheitsanspruch, werden als unzutreffend zurückgewiesen. Gott bietet letztlich allen Menschen Heil und Erlösung an. Damit macht die Neuapostolische Kirche klar, dass es auch in anderen Kirchen vielfältige Elemente von Wahrheit gibt und dass der Heilige Geist auch außerhalb der Neuapostolischen Kirche wirkt. Zugleich lehnt die Neuapostolische Kirche jede Art von religiösem Fanatismus und Fundamentalismus ab.