NAK von A bis Z

Eigenverantwortung

Unter Eigenverantwortung verstehen neuapostolische Christen die Verantwortlichkeit des Menschen für sein Tun und Lassen vor Gott, dem Nächsten und vor sich selbst. Mit dem Recht der freien Willensentscheidung verbunden ist die Pflicht des Menschen, Gott Rechenschaft abzulegen. Zwar kann jeder sein Handeln frei bestimmen; dies heißt aber nicht, dass er auch selbst entscheiden kann, was Sünde ist und was nicht. Durch die Belehrung aus dem Heiligen Geist wächst die Erkenntnis, wie man handeln muss, um Gottes Wohlgefallen auf sich zu ziehen.